Im Rahmen des regionalen Präventionswochenendes vom 2./3. Juli 2022 ( findet bei der SLRG Sektion Rapperswil-Jona ein Sponsorenschwimmen im Lido statt:

2022sponsoren

An den Regionalmeisterschaften der SLRG Region ZH in Wädenswil erreichte die SLRG Rapperswil-Jona vier Medaillen. Am vergangenen Samstag kämpften die Jugendlichen in insgesamt sechs Teams in unterschiedlichen Disziplinen um die Podestplätze.

Neben vielen Teams von insgesamt zehn Sektionen der SLRG Region Zürich war die SLRG Sektion Rapperswil-Jona in der jüngsten «Mixed-Junioren-Kategorie» mit drei Teams, in der «Damen-Junioren-Kategorie» mit zwei und bei den «Junioren-Herren» mit einem Team vertreten. Nach den intensiven Trainings im Hallenbad Hanfländer war die Motivation der Teams riesig. Nach dem Eintreffen im Hallenbad Wädenswil starteten die Wettkampfteams mit einem Warm-Up im Wasser. Danach folgten vier verschiedene Disziplinen im Wasser, die in Form von Stafetten durchgeführt wurden. Die Disziplinen beinhalteten verschiedene Elemente des Rettungsschwimmens wie beispielsweise der Gurtretter oder das Transportschwimmen. Gekämpft wurde jeweils in Teams aus vier oder fünf Rettungsschwimmer:innen.

Die Jugendlichen gaben alles, um eine möglichst schnelle Zeit zu schwimmen, während am Beckenrand die Wettkampfteams fleissig und lautstark von der eigenen Sektion angefeuert wurden. Die Gurtretter-Stafette, die neben schwimmerischen Fähigkeiten auch viele technische Elemente beinhaltet, wurde von den Teams der SLRG Rapperswil-Jona souverän gemeistert. Wichtig war es dabei, dass die Regeln der einzelnen Disziplinen eingehalten wurden, um keine Strafsekunden zu sammeln.

2022jugendDie erfolgreichen Jugendwettkampfteams der SLRG Rapperswil-Jona

In den drei Kategorien konnten die Jugendlichen der SLRG Rapperswil-Jona zwei Gold- und zwei Silbermedaillen gewinnen. Eine Silbermedaille ging an die Junioren-Herren-Mannschaft, die den hervorragenden zweiten Platz herausgeschwommen hatten. Einen Doppelsieg feierten die Junioren-Damen, wo gleich zwei verschieden Edelmetalle nach Hause genommen werden konnten. In der Kategorie Mixed-Junioren wurde sogar der perfekte Titel geholt. In dieser grossen Kategorie mit insgesamt 14 Teams konnte die SLRG Rapperswil-Jona jede einzelne Stafette für sich entscheiden.

Das ganze Jugend-Wettkampfteam ist überglücklich, einen solch erfolgreichen Wettkampf erlebt zu haben und freuen uns bereits auf die nächsten Meisterschaften. Die zusätzlichen Trainings ermöglichten uns grosse schwimmerische Fortschritte der Jugendlichen, auf die wir Leiter sehr stolz sind.

Rapperswil-Jona, den 11.06.2022
Andreas Hediger und Taiki Kato

Liebe Aktivmitglieder
Liebe Jugendliche
Liebe Eltern

Da zwischenzeitlich genügend Leitende und Mitglieder die 2G+ Vorgaben erfüllen, führen wir ab Montag (07.02.2022) wieder alle Trainings unter Einhaltung der 2G+ Vorgaben durch. Namentlich finden auch alle Jugendtrainings wieder statt, wobei:

  • die Lionfish weiterhin von 18:05 bis 19:00 Uhr im Hallenbad Lenggis trainieren, und
  • die Nautilus erst am 17. Februar 2022 ihr erstes Training absolvieren können, da das Hallenbad Schmerikon nächste Woche noch geschlossen bleibt.

Die Trainings dauern auch wieder mindestens eine ganze Stunde, da die Gruppen nicht mehr vollständig separiert werden müssen. Falls ihr unsicher seid, findet ihr die genauen Trainingszeiten in Ziff. 6.2 des aktuellen Schutzkonzepts.

Weiterhin empfehlen wir, bereits umgezogen ins Training zu kommen und nach dem Training zu Hause ausgiebig zu duschen.

Bleibt gesund und mit schwimmerischen Grüssen
Regina Lehner

Präsidentin SLRG Rapperswil-Jona

Liebe Aktive
Liebe Jugendliche
Liebe Eltern

Wie ihr wisst, gilt ab Montag, 6. Dezember 2021, nebst der Zertifikatspflicht auch eine Maskenpflicht in Innenräumen. Kann die Maskenpflicht - wie beim Schwimmen - nicht eingehalten werden, müssen zudem die Kontaktdaten erfasst werden. Letzteres erfüllen wir mit der Anwesenheitskontrolle immer.

Damit gilt neu wieder ein Maskenpflicht bis zum Trainingsbeginn. Diese Maskenpflicht weiten wir auf ALLE Trainings (auch Nemos und Pirañas) aus (Ausnahme: Training in Schmerikon). Es stehen weiterhin die Maskenkörbchen im Hallenbad zur Verfügung.

Mit Ausnahme des zusätzlichen Aktivtrainings am Montag im Lenggis können wir alle Trainings weiterhin durchführen, wobei für alle Trainings die Zertifikatspflicht gilt. Bitte beachtet das beiliegende, neue Sicherheitskonzept (dort wird auch abgebildet, dass die Nemos wieder bis 19 Uhr Training haben).

Die Jugendleiter organisieren sich, damit alle Jugendtrainings weiterhin durchgeführt werden können. Dies führt jedoch dazu, dass unterschiedliche Leiter am Bassin-Rand stehen werden. Zuständig für die einzelnen Jugendgruppen bleiben weiterhin die bisherigen HauptleiterInnen (Ausnahme: Sharks - dort wechselt die Zuständigkeit auf 2022 zu Fabienne Frautschi; Informationen folgen). Bei Fragen könnt ihr euch auch an unsere Jugendverantwortliche Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Der nächste Vereinsanlass ist erst die SV am 4. März 2022. Wie bereits kommuniziert, suchen wir noch immer einen NachfolgerIn für unsere Kassierin Nicole.

Weiter habt ihr sicher bereits gehört, dass der Projektierungskredit von CHF 600'000 für die Sanierung des Freibad Lido anlässlich der Bürgerversammlung abgelehnt wurde. Wir wissen noch nicht, wie es weitergeht, werden uns jedoch - wie bisher - dafür einsetzen, dass das Lido offen bleibt.

Ich wünsche euch eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und än guätä Rutsch.

Schwimmerische Grüsse
Regina

Präsidentin SLRG Rapperswil-Jona

Liebe Aktive
Liebe Jugendliche
Liebe Eltern

Der Vorstand und das Leiterteam hat die Herbstferien genutzt, um in Absprache mit der Stadt mehr Trainingsmöglichkeiten zu schaffen. So können nun wieder alle wöchentlich trainieren, auch wenn teilweise die Trainingszeiten leicht angepasst werden mussten. Dies insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Gruppen sich in den Garderoben nicht kreuzen dürfen. Wichtig ist, dass erst zu Hause ausgiebig geduscht und geföhnt wird, da die Garderoben 10 Minuten nach Trainingsschluss für die nächste Gruppe freigegeben werden müssen (Ausnahme: Training ab 20 Uhr bzw. Trainings in öffentlichen Hallenbädern). Bitte kommt daher, wenn möglich umgezogen ins Training, tragt Badekappen und bringt Kappen mit, damit die Haare weniger nass werden und ihr euch nach dem Training nicht erkältet.

Somit gelten neu folgende Trainingszeiten:

  • Nemos: Donnerstag, 18.00-18.50 Uhr, Haba Hanfländer (Garderobe um 19 Uhr geräumt).
  • Pirañas: Dienstag, 18.00-18.50 Uhr, Haba Hanfländer (Garderobe um 19 Uhr geräumt).
  • Lionfish: Dienstag, 18.05-19.00 Uhr, Haba Lenggis mit Zertifikatspflicht, da parallel zum öffentlichen Schwimmen (Kinder unter 16 Jahren sind davon nicht betroffen; Zutritt zur Garderobe erst um 18.00 Uhr).
  • Sharks: Dienstag, 19.05-20.00 Uhr, Haba Hanfländer (Zutritt zur Garderobe ab 19.00 Uhr, Garderobe bis 20.10 Uhr geräumt).
  • Nautilus: Donnerstag, 18.00-19.00 Uhr, Haba Schmerikon mit Zertifikatspflicht, da parallel zum öffentlichen Schwimmen (Kinder unter 16 Jahren sind davon nicht betroffen).

 

  • Wettkampftraining (nur für Personen, die im Wettkampf-Chat registriert sind, damit die Ausnahme zur Zertifikatspflicht greift): Montag und Freitag, 20.00-21.30 Uhr, Haba Hanfländer.

 

  • Aktivtraining mit Zertifikatspflicht: Dienstag, 20.15-21.15/21.30 Uhr, Haba Hanfländer.

 

  • NEU: Aktivtraining ohne Zertifikatspflicht: Montag, 20.00-21.00 Uhr, Haba Lenggis. An diesem Training dürfen nur Personen teilnehmen, welche sich im nachstehenden Doodle eingetragen haben, damit die Gruppengrösse für die Ausnahme zur Zertifikatspflicht nicht überschritten wird. Der Eintrag in diesem Doodle berechtigt zur Teilnahme, so lange dieses Training stattfindet (Datum im Doodle ist nicht relevant): Aktivtraining ohne Zertifikat

    Zudem suchen wir jemanden aus dieser Gruppe, der die Verantwortung für das Training übernimmt (Trainingsleiter organisieren, Präsenzliste führen). Erstes Training am 8. November 2021.

Weiterhin gilt eine Maskenpflicht bis Trainingsbeginn für alle ab 12 Jahre. Ausnahme: Training mit Zertifikatspflicht.

Das aktuelle Sicherheitsdispositive findet ihr beiliegend.

Schwimmerische Grüsse

Regina Lehner
Präsidentin SLRG Rapperswil-Jona

Liebe Aktivmitglieder
Liebe Jugendmitglieder
Liebe Eltern

Anbei sende ich euch das neue Schutzkonzept. Nach wie vor ausstehend ist das Schutzkonzept für das Hallenbad Hanfländer, so dass weitere Änderungen vorbehalten sind. Bis zu den Herbstferien stellen wir aber in jedem Fall auf das beiliegende Konzept ab.

Diesen Dienstag. 21. September 2021 finden folgende Trainings im Hallenbad Hanfländer statt: 

  • Lionfish von 18.30-19.30 Uhr
  • Aktive von 20.00-21.00/21.30 Uhr mit Zertifikatspflicht (die Umfrage ergab mehr als 30 potentielle Schwimmer am Dienstag).

Die Trainings der Piranas und Sharks finden beim Vereinsraum im Lido zu den normalen Trainingszeiten und in Sportkleidung statt.

Am Dienstag, 28. September 2021, sind die Trainings am Dienstag wieder wie im Update vom 11. September 2021 ausgeführt.

Die Trainings am Montag, Donnerstag und Freitag finden normal statt (Maskenpflicht ab dem 12. Altersjahr). 

Schwimmerische Grüsse

Regina

Liebe Aktivmitglieder

Untenstehend findet ihr die allgemeinen Informationen für die Trainings nächste Woche.

Wichtig für euch: Am Dienstag, 13. September 2021, findet das Trainings erst um 20.15 Uhr statt. Ihr müsst vor der Eingangstüre warten, bis die Sharks draussen sind. Zudem gilt eine Zertifikatspflicht.

Erfahrungsgemäss besuchen nicht alle unsere Aktiven das Training am Dienstag. Wir haben jedoch keine Statistik erstellt, wie viele der Aktiven in einem Vereinsjahr das Training besuchen, insbesondere unter den aktuellen Umständen. Je nach Anzahl der effektiven Trainingsteilnehmer, die bis Ende Jahr ein Training besuchen wollen, können wir allenfalls auf die Zertifikatspflicht verzichten.

Daher bitten wir euch alle, im folgenden Doodle bis Freitag, 17. September 2021, ausfüllen, ob

  1. ihr vor habt, bis Ende Jahr ein Aktivtraining zu besuchen, und
  2. ihr trotz einer Zertifikatspflicht das Trainings besuchen würdet:

Doodle | Trainings ab 13.9.2021

Bei dieser Umfrage geht uns darum, eine Entscheidungsbasis zu haben, nicht dass dann niemand ins Training kommt, weil alle lieber die Sicherheit von Zertifikaten hätten, oder wir den Aufwand der zertifizierten Trainings haben, obwohl bis Ende Jahr nur 25 verschiedene Personen das Trainings besucht haben.

Beispiel: Da ich kaum je in einem Training bin, habe ich bei der Frage, ob ich bis Ende Jahr ein Aktivtraining besuche, nein angegeben. Wenn aber wegen der Zertifikatspflicht keine Personenbeschränkung gilt, könnte ich mir vorstellen, dass ich mal teilnehme oder ein Training leite. Weil ich Frage 1 mit nein beantwortet habe, darf ich auch bis Ende 2021 kein Training besuchen (neue Bestimmungen vorbehalten).

Wer jedoch häufig Trainings besucht, schreibt natürlich

  • ja bei der ersten Frage

und bei der zweiten entweder

  • nein (hat nicht vor, sich impfen zu lassen),
  • vielleicht (ist noch nicht geimpft, schliesst aber nicht aus, sich noch impfen zu lassen oder sich für einzelne Trainings testen zu lassen) oder
  • ja (ist geimpft/genesen, will sich sicher impfen oder wird sich sicher mal ein Trainings testen lassen).

Wer sich zur zweiten Frage nicht bzw. nicht öffentlich äussern will, klickt "vielleicht" an (es kann mir in diesem Fall freiwillig eine Mail geschickt werden, die ich absolut vertraulich behandle, wenn ihr eigentlich ja bzw. nein ankreuzen wolltet, euch aber nicht exponieren wolltet).

Wir werden folglich erst nächstes Wochenende definitiv entscheiden, wie es bezüglich Aktivtrainings weitergeht. Das Schutzkonzept folgt sowieso erst noch.

Schwimmerische Grüsse

Regina

Liebe Aktivmitglieder
Liebe Jugendmitglieder
Liebe Eltern

Ab nächster Woche gelten wieder neue Corona-Massnahmen. Die Stadt hat uns summarisch über die Auswirkungen auf die Sporttrainings informiert. Die Schutzkonzepte für die einzelnen Sportanlagen und damit auch für das Hallenbad Hanfländer werden aber erst anfangs nächster Woche zur Verfügung stehen. Entsprechend stehend die nachstehenden Ausführungen unter Vorbehalt allfälliger Änderungen aufgrund der noch ausstehenden Schutzkonzepte.

Grundsätzlich gilt ab Montag die Zertifikatspflicht für alle Aktivitäten in Innenräumen. Davon gibt es folgende Ausnahmen:

  • Kinder bis 16 Jahre müssen kein Zertifikat vorweisen.
  • Trainingsgruppen bis max. 30 Personen, die regelmässig (mind. einmal pro Woche) zusammen in separaten Räumlichkeiten trainieren.

Somit können wir die Trainings der Jugendgruppen und der Wettkämpfer ohne Zertifikatspflicht durchführen. Beim Aktivtraining gilt eine Zertifikatspflicht.

Damit wir auch die Bestimmung zu den max. 30 Personen in separaten Räumen erfüllen können, die sich nicht mit anderen kreuzen, gilt diesen Dienstag, 14. September 2021 Folgendes (bitte leicht angepasste Trainingszeiten bzw. Trainingsort beachten!):

  • Pirañas: Training im Hallenbad Hanfländer von 18.00-18.50 Uhr (um 19.00 müssen die Garderoben geräumt sein)
  • Lionfish: Training beim Vereinsraum im Lido, 18.30-19.30 Uhr (Sportkleidung)
  • Sharks: Training im Hallenbad Hanfländer von 19.05-20.00 Uhr (das Gebäude darf erst um 19 Uhr betreten werden, wenn die Pirañas draussen sind => vor der Eingangstüre warten; um 20.10 Uhr müssen die Garderoben geräumt sein).
  • Aktive: Training im Hallenbad Hanfländer von 20.15-21.15 / 21.30 Uhr mit Zertifikat

Geplant ist, dass am 21. Dienstag 2021 die Lionfish im Hallenbad Hanfländer sind und Pirañas/Sharks beim Lido.

Die Trainings am Montag, Donnerstag und Freitag finden normal statt (Achtung: Zertifikatspflicht in Schmerikon).

Bis Trainingsbeginn gilt wieder bzw. weiterhin eine Maskenpflicht (Eingangsbereich, Garderobe, Hallenbad) für alle über 12 Jahre. Kommt umgezogen ins Trainings und duscht erst zu Hause gründlich, damit wir eine Gruppenvermischung verhindern können. Danke für eure Unterstützung.

Unser Schutzkonzept sowie aufdatierte Informationen folgt im Laufe der kommenden Woche, sobald alle Fragen geklärt sind.

Schwimmerische Grüsse
Regina Lehner

Präsidentin SLRG Rapperswil-Jona